.  
 
  Witzige Gesetze 22.11.2017 05:39 (UTC)
   
 

In Topsail Beach, North Carolina wird es Hurricanes per Verordnung verboten, die Stadtgrenzen zu überqueren.

Mit bis zu 25 Jahren Haft muß rechnen, wer im US-Bundesstaat Arizona einen Kaktus fällt.

Es dürfen in Kalifornien nicht mehr als 2000 Schafe gleichzeitig den Hollywood Boulevard runtergetrieben werden.

Tiere dürfen sich in Kalifornien nur paaren, wenn sie mehr als 1.500 Fuß von der nächsten Kneipe, Schule oder Kirche entfernt sind.

In Hartford/Conneticut ist es gegen das Gesetz, seinen Hund zu erziehen.

Elefanten ist es in San Francisco verboten, entlang der Market Street zu spazieren, es sei den, sie werden an einer Leine geführt.

Wird in Florida ein Elefant an einer Parkuhr festgebunden, dann ist die normale Parkgebühr für PKW's zu entrichten.

In Sterling/Colorado muß eine freilaufende Katze Rückstrahler tragen.

Ein Gesetz in Los Angeles verbietet die Jagd auf Motten unter einer Straßenlaterne.

Niemand darf in Kansas einen Fisch mit den bloßen Händen fangen.

Im Jahre 1930 verabschiedete der City Council of Ontario, Kalifornien eine Verordnung, die es Hähnen untersagte, innerhalb der Stadtgrenzen zu krähen.

In Tennessee ist es illegal, einen Fisch mit einem Lasso zu fangen.

In Cleveland ist es illegal, eine Maus ohne eine gültige Jagderlaubnis zu fangen.

In San Jose/Kalifornien ist es illegal, mehr als zwei Katzen oder Hunde zu besitzen. (Ord. 7.08.595)

In der Schweiz am Zürichsee ist es verboten einen gefangenen Barsch, der über dem Mindestmaß ist, wieder ins Wasser zu lassen.

Das russische Parlament verabschiedete 2000 ein Gesetz, welches Haustierbesitzern verbietet, ihre Lieblinge zu essen.

In Russland ist es seit 1993 nicht erlaubt, Bienen und Wespen zu töten - außer in Notwehr.

Es ist illegal, in Zion, Illinois einem Hund, einer Katze oder irgendeinen anderem Haustier eine entzündete Zigarre anzubieten.

Ein Gesetz verbietet Bienen, über das Dorf oder durch die Straßen von Kirkland, Illinois zu fliegen.

Die Stadt Seattle hat eine Verordnung erlassen, die besagt, dass Goldfische in Gläsern nur dann in Bussen transportiert werden dürfen, wenn sie sich nicht bewegen.

In Cresskill, New Jersey müssen alle Katzen drei Glocken tragen, um den Vögeln ihr kommen anzukündigen.

Das Gesetz meint es gut mit den Hasen in Kansas: Von einem Motorboot aus dürfen sie nicht geschossen werden.

Auf dem Flughafengelände von Bourbon, Mississipi dürfen keine Schildkrötenrennen abgehalten werden.

In Normal, Illinois darf niemand ungestraft Hunden Grimassen schneiden.

Niemand darf in Kansas einen Fisch mit den bloßen Händen fangen.

Im Jahre 1930 verabschiedete der City Council of Ontario, Kalifornien eine Verordnung, die es Hähnen untersagte, innerhalb der Stadtgrenzen zu krähen.

In Tennessee ist es illegal, einen Fisch mit einem Lasso zu fangen.

In Cleveland ist es illegal, eine Maus ohne eine gültige Jagderlaubnis zu fangen.

Es ist illegal, in Zion, Illinois einem Hund, einer Katze oder irgendeinen anderem Haustier eine entzündete Zigarre anzubieten.

Ein Gesetz verbietet Bienen, über das Dorf oder durch die Straßen von Kirkland, Illinois zu fliegen.

In Oklahoma ist die Jagd auf Wale im ganzen Staat verboten.

Per Gesetz wird in Florida den Ratten verboten, Schiffe zu verlassen.

Eine Mausefalle darf in Kalifornien nur von Personen mit gültiger Jagderlaubnis aufgestellt werden.

Allen Hunden im US-Bundesstaat Massachusetts müssen im Monat April die Hinterbeine zusammengebunden werden.

In Wilbur, Washington ist es verboten, auf einem häßlichen Pferd zu reiten.

Ein Gesetz in Denver/Colorado verbietet das mißhandeln von Ratten.

In Atlanta, Georgia verstößt es gegen das Gesetz, wenn eine Giraffe an einer Telefonzelle oder an einem Laternenpfahl festgebunden wird.

In Marshalltown, Iowa ist es Pferden gesetzlich untersagt, Hydranten aufzuessen.

Es ist illegal, in Maryland Austern zu mißhandeln oder einen Löwen mit ins Kino zu nehmen.

In Barber, North Carolina dürfen Katzen nicht mit Hunden kämpfen.

In Utah haben Vögel auf allen Highways Vorfahrt.

In Utah ist es illegal, vom Rücken eines Pferdes zu angeln.

In Paulding, Ohio darf ein Polizist einen Hund beißen, um ihn ruhig zu stellen.

Strengstens Verboten ist es in North Carolina, Elefanten zum umpflügen von Baumwollfeldern einzusetzen.

Im US-Bundestaat Arizona ist die Jagd auf Kamele gesetzlich verboten.

In der Stadt Lang im US-Bundesstaat Kansas ist es illegal, im August auf einem Muli auf der Hauptstraße zu reiten, es sei denn, das Muli trägt einen Strohhut.

In der Schweiz am Zuerichsee ist es verboten einen gefangenen Barsch, der über dem Mindestmass ist, wieder ins Wasser zu lassen.

In Toledo, Ohio, darf man nicht mit Schlangen nach Personen werfen.

Das Züchten von Schweinen ist in Israel unter Strafe gestellt. Wer erwischt wird, muß das Tier laut Gesetz töten.

In Frankreich ist es gesetzlich verboten, einem Schwein den Namen 'Napoleon' zu geben.

Nach einem Gesetz des Staates Minnesota ist es verboten, Stinktiere zu reizen.

Und in Michigan kann einem eine Gefängnisstrafe drohen, wenn man ein Stinktier in der Schreibtischschublade seines Chef's plaziert.

In Alaska ist es ein Verbrechen, einen lebenden Elch aus einem Flugzeug zu schubsen oder betrunken zu machen.

In Detroit macht sich strafbar, wer ein Krokodil an einen Hydranten bindet.

Nur in San Francisco wird der Bevölkerung durch eine Verordnung Sonnenschein garantiert.

Wer innerhalb der Stadtgrenzen von Pueblo, Colorado ein Löwenzahn aufzieht oder das Wachsen eines Löwenzahnes nicht verhindert, verstößt gegen das Gesetz.

In Brawley, USA wurde eine Resolution verabschiedet, welche Schnee innerhalb der Stadtgrenzen verbietet.

In Dallas müssen Hunde nachts rote Rücklichter tragen.

In Brooklyn/NYC dürfen Esel nicht in der Badewanne schlafen.

In Los Angeles/Kalifornien ist es verboten, an Kröten zu lecken.

Es ist verboten, mit einem Huhn auf dem Kopf von und nach Minnesota ein- o. auszureisen.

In Kalifornien ist es gesetzlich verboten, eine Schnecke, ein Faultier oder einen Elefanten als Haustier zu halten.

In Norfolk/Virginia steht das Bespucken von Seemöwen unter Strafe.

Betrunkene Eigentümer einer Kuh können in Schottland verhaftet werden.

In Maldon, Essex und in der engl. Grafschaft Northumbria ist es verboten, einen Wurm als Angelköder auszugraben.

Im Juni ist es in Wyoming verboten, einen Hasen zu fotografieren.

Ein Gesetz verbietet es dem Arkansas River, höher als bis zur Brücke der Hauptstraße in Little Rock, Arkansas, zu steigen.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Menü
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Chat
  Werbung
  Chat

Powered by Jabaco!
Heute waren schon 1 Besucher (13 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=